Ekim 24, 2020

Vendaikkai Sambhar – Lady’finger / Okra in Linsen

Jeder Kongu, der sein Salz wert ist, muss unbedingt wissen, wie man Uppu Paruppu mit Toor oder Moong macht , und auch mindestens eine Art Sambhar, nur um zu sagen …

Als DD diesen Sommer anfing, alleine zu kochen, bekam dieser Blog eine Arbeit. Sie stellte mir Fragen, die sehr viel Sinn machten, und mir ist klar, dass diese Fragen vielleicht die meisten Menschen haben, wenn sie anfangen zu kochen. Viele Fragen betrafen das Kochen des Gemüses, bevor es der Tamarindenmischung hinzugefügt wurde. Gemüse wie Mangold (oder Gemüse), Auberginen, Kürbis, Kürbis, Bohnen (grün, Avrakkai), Kartoffeln usw. können ohne Vorkochen hinzugefügt werden. Drumsticks, zumindest die, die ich hier bekomme, müssen mindestens 8-10 Minuten vorgekocht werden, bevor sie zum Sambhar hinzugefügt werden. Ein Freund sagte mir einmal, dass Sambhar kein Sambhar ist, es sei denn, das Gemüse wird im Tamarindenwasser gekocht. Braten Sie also zuerst das Gemüse an und geben Sie dann die Tamarindenmischung zum Gemüse.

Ich mache niemals Okra Sambhar aus dem einfachen Grund, dass das Sambhar sehr schleimig wird, wenn das Okra nicht frisch ist. Aber wenn Sie frisch zur Hand haben, gibt es keine Entschuldigung, kein Sambhar damit zu machen. Aber im Gegensatz zu den anderen Gemüsen muss Okra in Öl vorbraten, damit der Schleim nicht auf den Sambhar übertragen wird. Der Hauptgrund, warum ich beschlossen habe, einen Beitrag nur für Okra Sambhar zu schreiben.

Einige Leute fügen dem Sambhar Tomaten hinzu. Normalerweise nicht, es sei denn, ich mache Tomaten-Sambhar. Ein Sambhar-Pulver von guter Qualität ist für die Herstellung eines leckeren Sambhar unerlässlich. Hier ist das Rezept von Sambhar-Pulver, wie es meine Oma macht, so wie es meine Mutter macht und mir den Weg schickt.

Normalerweise wird Toor Dal / Pigeon Peas oder Tuvaram Paruppu zur Herstellung von Sambhar verwendet, aber eine Kombination aus Toor und Moong funktioniert genauso gut.

Waschen und trocknen Sie vollständig und schneiden Sie die Okra in ungefähr 3/4 Zoll Stücke. In einer Bratpfanne Öl erhitzen, die Okra anbraten und beiseite stellen.
In einer Bratpfanne Öl erhitzen und die Gewürze, gefolgt von der Zwiebel, hinzufügen und glasig dünsten. Fügen Sie in den sautierten Okra-Stücken ein paar Minuten sautieren und fügen Sie das Sambhar-Pulver hinzu. Mischen.
Die Tamarindenmischung zum Kochen bringen. Maische und halte den gekochten Dal bereit.
Fügen Sie den Dal der Tamarindenmischung hinzu, fügen Sie Salz und gehackte Korianderblätter hinzu. Zum Kochen bringen und die Hitze abstellen.

 

 

Vendaikkai Sambhar
Zubereitungszeit: 10 Minuten Garzeit
: 30 Minuten
Zutaten

  1. 3/4 Pfund Okra oder Damenfinger gewaschen, vollständig getrocknet und in 3/4 -1 Zoll große Stücke geschnitten
  2. 1 Tasse Toor Dal (2 Tassen Wasser zu 1 Tasse Dal hinzufügen) (Siehe Hinweis 🙂
  3. 1/2 rote Zwiebel gehackt oder am besten 10-15 kleine Schalotten halbieren
  4. 1 EL Sambhar-Pulver (die Menge hängt davon ab, wie scharf das Sambhar sein soll)
  5. 1/4 Tasse Tamarindenpulpe aus einer kleinen, limettengroßen Tamarindenkugel (oder 2 TL Tamarindenpaste, gemischt mit 1/4 Tasse Wasser)
  6. Gewürze: Senfkörner, Kreuzkümmel, einige Methisamen und Curryblätter
  7. Salz nach Geschmack
  8. 2 TL Öl
  9. Handvoll Korianderblätter

Methode

    1. Den Toor Dal unter Druck mit der erforderlichen Menge Wasser kochen (siehe Hinweis 🙂 für 3 Pfeifen, bis oder wenn auf einem Herd gekocht, bis er matschig ist.
    2. Während der Dal kocht, erhitzen Sie in einer Bratpfanne einen Teelöffel Öl und braten Sie die Okra an, bis sie an den Rändern anfängt zu bräunen und kein Anzeichen von Schleim mehr sichtbar ist (ca. 6-8 Minuten). Beiseite legen.
    3. In der gleichen Bratpfanne (sauber, wenn etwas am Boden klebt) den Rest des Öls hinzufügen, wenn es heiß ist, die Gewürze hinzufügen, wenn der Senf zu splittern beginnt, die Zwiebel hinzufügen und anbraten, bis es durchscheinend ist, die Okra-Stücke hinzufügen, das Sambhar-Pulver hinzufügen mischen und fügen Sie das Tamarindenpulpe hinzu. Lassen Sie das Tamarindenpulpe zum Kochen kommen und kochen Sie es etwa 5-6 Minuten lang oder bis die Okra weich ist.
    4. Den gekochten Dal zerdrücken und zur Tamarindenmischung geben. Fügen Sie bei Bedarf eine Tasse mehr Wasser hinzu. Füge Salz hinzu. Korianderblätter hinzufügen. Zum Kochen bringen. Schalten Sie die Heizung aus oder kochen Sie länger, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
    5. Hinweis:

Das Verhältnis von Wasser zu Dal hängt vom Toor Dal ab. Die meisten benötigen ungefähr 2 Tassen, einige benötigen möglicherweise weniger. Als Faustregel gilt, dass Sie es beim ersten Mal mit der doppelten Menge Wasser kochen und dann die Wassermenge an die gewünschte Wassermenge oder Dünnheit anpassen. Für Sambhar ist wässrig gut.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir